Windräder

Unser Angebot

Ein speziell für die Versicherung von Windenergieanlagen entwickeltes Bedingungswerk (Sachwerte- und Ertragsausfallsversicherung).

Wir analysieren und bewerten die Service- und Wartungsverträge der Hersteller und entwickeln daraus die ergänzenden Versicherungskonzepte für die Betreiber.

Wir vermitteln Versicherungen von Windenergieanlagen für unsere europäischen Kunden in Europa und darüber hinaus.

Gemeinsam mit dem Bundesverband Windenergie wurden die Grundsätze zur „zustandsorientierten Instandhaltung“ geschaffen, die heute Standard in Deutschland sind.

Was kann passieren, wenn Service und Wartung nicht ordentlich durchgeführt werden?

Kohlebürsten im Generator nicht getauscht   ⇒  Generatorschaden
Nicht funktionierende Erdung                          ⇒  defekte Steuerung / Feuer / Personenschäden
Ölwechsel nicht rechtzeitig durchgeführt       ⇒  Getriebeschaden
Transformator nicht gewartet                           ⇒  Transformatorschaden
Entwässerungsbohrungen verstopft                ⇒  Blattschäden

Versicherungsschutz im Rahmen einer Volldeckung.

Versichert sind unvorhergesehen eintretende Beschädigungen oder   Zerstörungen:

an versicherten Sachen (Windkraftanlage, Fundament, Trafostation, Verkabelung) und das Abhandenkommen versicherter Sachen durch Diebstahl, Einbruchdiebstahl, Raub oder Plünderung, inkl. die jeweils daraus resultierenden Betriebsunterbrechungsschäden.

Versichert sind Schädendurch Bedienungsfehler, Kurzschluss, Überspannung, Blitz, Sturm, Hagel, Überschwemmung, Konstruktions-, Material- oder Ausführungsfehler

Versicherte Interessen: Eigentümer, Betreiber, Finanzierer

Versicherungslösungen

Windpark SchadenmöglichkeitenErrichtungsphase:

Bauherrenhaftpflichtversicherung

Montageversicherung mit Montage-Betriebsunterbrechungsvers.

Betriebsphase:

Betriebshaftpflichtversicherung

Maschinenversicherung mit Maschinen-BU-Vers.

kombinierte  Windenergieanlagenversicherung