seit 1996 
02204 / 767 590

Kapitallebensversicherung

Die klassische Form der kapitalbildenden Versicherung ist die gemischte Lebensversicherung, eine Lebensversicherung auf den Todes- und den Erlebensfall. Die Versicherungssumme wird fällig bei Tod der versicherten Person bzw. Erleben des Ablaufs. Da auf jeden Fall eine Leistung erbracht wird, muss die mindestens zu erbringende Leistung zuerst  angespart werden. Stirbt der Versicherte aber sehr früh, kommt es zu einer wesentlich höheren Leistungspflicht als der bisher angesparte Betrag, die nur nach dem Versicherungsprinzip finanziert werden kann.

Typische Anwendungen sind:

  • Kapitalanlage, Sparprodukt.
  • Hinterbliebenenvorsorge
  • Kombinationsprodukt zur Familienabsicherung und zum Kapitalaufbau
  • Darlehenssicherung
  • Rückdeckung von Pensionszusagen in der betrieblichen Altersvorsorge (Rückdeckungsversicherung)
  • Kapitalanlage für einen bestimmten Zweck wie z. B die Ausbildungsversicherung. und die Aussteuerversicherung, in diesem Fall wird das Ziel abgesichert, auch wenn die versicherte Person vor dessen Erreichen verstirbt.

Eine weitere Möglichkeit stellt die Sterbegeldversicherung dar. Die Beitragszahlungsdauer dieser Lebensversicherung endet häufig mit einem bestimmten Alter (etwa 80 Jahre). Danach bleibt die Lebensversicherung beitragsfrei bestehen. Die Leistung wird erbracht, wenn die versicherte Person stirbt oder ein vereinbartes, sehr hohes Lebensalter erreicht.

Für weitere Informationen sowie unverbindliche Angebote stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Lebens- / Rentenversicherung

 Gibt es Rezepte für eine unbeschwerte Zukunft?

Das beste Rezept ist, sich möglichst schon in jungen Jahren um seine Altersvorsorge zu kümmern. Wer dieses Thema lange vor sich her schiebt, tut sich selber keinen Gefallen. Die Versorgungslücke wird jährlich größer. Wer sich schon mit 20 um seine Altersvorsorge kümmert, muss nur einen Bruchteil dessen sparen, was ein 40-Jähriger zurücklegen muss, um einmal die gleiche Zusatzrente zu beziehen (Stichwort: Zinseszinseffekt).

Was denken Sie: Wie viel Rente werden Sie einmal erhalten?

Und was können Sie sich für diese Summe monatlich leisten? Die Mehrheit der Bevölkerung schätzt die Höhe der späteren Rente zu hoch ein. Jeder Vierte sogar um mehr als 50%. Wunschrente und Realität liegen meist weit auseinander. Tatsächlich erhält statistisch gesehen jeder zweite Mann weniger als 1.050 € Rente. Bei Frauen sind es sogar weniger als 450 €.

Lebensversicherung

Gründe für eine Lebensversicherung liegen in der Absicherung der (Ehe-)Partner, der Familie oder zum Beispiel zum Erhalt von angeschafften Werten wie eine Immobilie oder zur Absicherung der Existenz wie z. B. der eigenen Firma mit Sicherung der Arbeitsplätze usw…

Gerne beraten wir Sie hier zu der Vielzahl der Möglichkeiten:

Unternehmen

Unsere Dienstleistungen für den Geschäftskunden:

  • Vertragsprüfung
    Wir prüfen die bestehenden Verträge
  • Bedarfsanalyse / Kostenanalyse
    Wir analysieren ausführlich Ihren Versicherungs- und Versorgungsbedarf
  • Deckungskonzeption
    Wir entwickeln entsprechend Ihres Bedarfs und Ihrer Ziele ein individuelles Absicherungskonzept und wählen die Produkte mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis aus
  • Laufende Betreuung / Interessenvertretung
    Wir übernehmen für Sie alle Arbeiten rund um das Versicherungsgeschäft, den gesamten Schriftverkehr sowie die Terminüberwachung. Im Falle eines Schadens übernehmen wir auf Wunsch die komplette Abwicklung
  • Schulungen / InHouse
    Wir führen auf Wunsch Schulungen in Verbänden, Organisationen und Firmen vor Ort durch

Eine Auswahl aus unserem Angebotsspektrum:

  • Berufs-, Betriebs, Umwelthaftpflichtversicherungen
  • Vermögensschadenhaftpflichtversicherung
  • Bodenkaskoversicherung
  • Betriebsinhalt- / Betriebsunterbrechungsversicherung
  • D & O Versicherung
  • Gebäudeversicherung
  • Maschinen- / Elektronikversicherung
  • Transportversicherung
  • Warenkreditversicherung
  • KFZ-Versicherung
  • Rechtschutzversicherung
  • Lebens-, Kranken-, Unfallversicherung